Zur Navigation

header image
Sprache wählen

Nochmals vielen Dank für die Einladung zum Forum Aufsichtsrat am letzten Mittwoch. Ich fand den Blick in die Zukunft mit Herrn Prof. Sihn sehr spannend und interessant und kann gut nachvollziehen, dass seine Studenten von ihm begeistert sind.

Ich war schon bei vielen Foren Aufsichtsrat, dieses war für mich das allerbeste. Wiewohl alle auf hohem Niveau waren.

Das Forum Aufsichtsrat mit Prof. Sihn lässt sich kurz in 3 Worten zusammenfassen: „ Es war grandios!“

Bemerkenswert ist, auf welch hohem kontinuierlichen Niveau diese Veranstaltungsreihe immer wieder Freude macht.

An Digitalisierungs-Veranstaltungen herrscht derzeit kein Mangel – es jedoch so zu machen und zu präsentieren ist einmalig.

Als regelmäßiger Teilnehmer der Foren Aufsichtsrat, habe ich diese Veranstaltung ganz besonders empfunden. Vor allem das Streichquartett „Atmos“ erschien mir diesmal besonders exzellent – ich hatte den Eindruck, die waren zu fünft – mit dem Segen von „oben“.

Wie Atmos das musikalische Programm immer wieder neu zusammenstellt, ist hörenswert. Die Version von Steve Wonder´s „Sir Duke“ genieße ich jedes Mal auf´s Neue.

Herr Sihn versteht es erstklassig mit dem Thema Digitalisierung zu faszinieren und Schlüsse darzulegen, die Neuigkeitswert haben.

Prof. Sihn ist eine Eindrucksvolle Persönlichkeit und ich kann bestens verstehen und nachvollziehen, warum er zum Fellow von CIRB – als einziger Österreicher – auserkoren wurde.

Dass Prof. Sihn bestens mit dem Thema Digitalisierung vertraut ist, habe ich erwartet, überrascht hat mich seine hohe Kompetenz auch bei den Themen Leadership und HR. - Ich konnte wertvollen Input mitnehmen.

Die Einblicke von Herrn Sihn in die Start-up-Szene haben eine Idee in mir reifen lassen.

Ich war das erste Mal zu Gast und war von den Inhalten, der Kombination mit der Musik und den Räumlichkeiten sehr angesprochen – Mitgliedschaft folgt!

Wieder einmal konnte ich beim Buffet und Ausklang wertvolle Kontakte knüpfen.

Da muss ich wohl zu Ihrer Veranstaltung kommen, um einen langjährigen Schulfreund, den ich aus den Augen verloren hatte, wieder zu treffen.

Im Gespräch haben meine Gesprächspartnerin und ich entdeckt, dass wir uns vom ersten Auftraggeber kennen und der Kontakt danach abriss. Jetzt starten wir eine Initiative, die ehemaligen Kollegen zu einem Wiedersehen zu animieren. Das hätte ich bei einem Forum Aufsichtsrat auf keinen Fall erwartet.

Besten Dank für den gelungenen Abend mit Prof. SIHN – Wilhelm Rasinger

Ich bedanke mich für das großartige Forum Aufsichtsrat bei dem ich wieder einmal Dabeisein durfte. Wie immer war der Abend spannend, informativ und interessant – auch diesmal war wieder viel Neues dabei, woran man beim Thema Aufsichts-/Bei-/Verwaltungsrat denken sollte!

Ich möchte mich herzlich für die Einladung bedanken – es war ein absolut gelungener Abend.

Danke vielmals für die Einladung zu diesem Forum Aufsichtsrat. Herr Prof. Sihn hat alle Erwartungen übertroffen!

Ich habe die Veranstaltung sehr genossen. Die Atmosphäre nicht nur mit Atmos sondern auch dank der Teilnehmer war großartig. Heute bin ich störungsfrei nach Frankfurt geflogen und bin jetzt auf der Heimfahrt im Zug. Auf der Rückreise habe ich auf der Homepage von Boardsearch mit Interesse gestöbert. Ich finde die Inhalte ansprechend und die Technik funktioniert auch mobil prompt. Zum nächsten AR-Forum komme ich gerne wieder.

Danke für den interessanten Abend  mit sehr toller Doppelconference. Herr Prof. Sihn hat viel Bekanntes gesagt, aber seine Schlüsse und Formulierungen waren sehr überzeugend und neu. Das Atmos-Quartett ist sehr vielseitig, und ich habe mich besonders über Vivaldis Jahreszeiten gefreut. Ich freue mich auf die nächste Veranstaltung! Danke für den interessanten Abend!

P.S.: Die Räumlichkeiten von Binder Grösswang sind sehr beeindruckend! Man müßte sagen“ Palais Binder Grösswang“!!

Außerdem möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich für die wirklich gelungene Veranstaltung Forum Aufsichtsrat bedanken.
Sie sind mir in der kurzen Zeit ein Beispiel für Authentizität, klaren Verstand und Menschlichkeit geworden. Ich werde Sie und Ihre Initiative gerne unterstützen.

Nochmals Gratulation zur gelungenen Veranstaltung!

"Es ist wahrhaft schwierig in die Zukunft zu sehen, doch in dieser Veranstaltung über die wirtschaftlichen wie gesellschaftspolitischen Veränderungen in der Arbeitswelt durch die zunehmende Digitalisierung wurde ein Ausblick in diese Richtung gegeben, der jede/n Wirtschaftstreibende/n zum Nachdenken zwingt.

Ist unser Geschäftsmodell noch zeitgemäß?Was kann ich als Aufsichtsrat jetzt verändern, damit morgen das zu betreuende Unternehmen noch Teil der Wirtschaft ist?

Essentielle Fragen, die in einem Zwiegespräche zwischen Dr. Fritz mit Dr. Sihn auf den Punkt gebracht wurden. Untermalt durch ein klassisches Quartett mit treffenden Musikstücken "zum Setzen lassen des Gehörten“. Einen Besuch und ein offenes Ohr sind diese Veranstaltungen wert."

… es wäre lang nicht so gut, wenn Du nicht so charmant durch den Abend führtest! Auf noch zahlreiche weitere Veranstaltungen…

Nochmalige Gratulation zu dieser Veranstaltung, danke Herr Dr. Fritz, dass ich beiwohnen durfte.

Nochmals herzliche Gratulation zu dem sehr gelungenen AR-Forum am Mittwoch, es war ein sehr interessantes Gespräch mit Herrn Prof. Sihn als auch eine sehr schöne musikalische Untermalung!

Vielen Dank für die Einladung zu diesem aussergewöhnlichen Ereignis!

Mein Schluss aus der Veranstaltung: habe mich schon für 2 Seminare über die Möglichkeiten der Nutzung der neuen Techniken und neue Strategien zu diesem Thema angemeldet. Obwohl ich mit  meinen 3 Kindern jederzeit IT Spezialisten und "Trend scouts" in der direkten Umgebung habe, muss man "lesen selber beherrschen"; mit "Vorlesen lassen" ist es nicht getan. ;)) 

Früher hab ich den Kindern vorgelesen, weil sie diese Kulturtechnik noch nicht beherrscht haben, jetzt muss ich noch mehr die Sprache der Digitalisierung verstehen, um die Zukunft entspannt meistern zu können. Diese Einsicht hat mir der Abend gebracht und dazu einen spannenden Austausch bei einem Glas Wein mit hervorragenden Gesprächspartnern.